Bekenntnisgesellschaften statt Stämme

Wir müssen damit aufhören, uns immer mehr als einen Teil von „Stämmen“ (Tribes) zu sehen und uns durch Gegensätze abzugrenzen. Wir müssen uns wieder stärker auf gemeinsame Bekenntnisse und Werte besinnen. Ansonsten droht eine gefährliche Zersplitterung der Gesellschaft, welche insbesondere durch Polparteien geschürt wird.

Francis Fokuyama ist ein Soziologe, mit welchem ich mich während meinem Studium in St. Gallen – relativ – intensiv auseinandergesetzt habe (ja, ich habe im Nebenfach auch Soziologie studiert).

In seinem Beitrag in der NZZ vom 13. Oktober 2018 geht er sehr gut verständlich auf die oben beschriebene Bedrohung ein. Er trifft die Nägel dabei immer wieder sehr gut auf die Köpfe. Er analysiert nicht nur sehr treffend, er liefert auch Lösungsansätze.

Sehr lesenswert.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.