Innovation is the ability to see change as an opportunity, not as a threat.

Steve Jobs

 

Der Weg zur Reduktion des CO2-Ausstosses liegt in der technischen Innovation – in „Cleantech„. 

Die Schweiz und der Kanton Zug können und müssen im Bereich Cleantech führend werden, denn die Branche ist nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch und gesellschaftlich eine riesen Chance.

Meine Strategie:

Technische Innovation ist der Schlüssel für die Drosselung des CO2-Ausstosses

Ich habe wenig Vertrauen, dass wir Menschen unser Verhalten genug stark ändern, um merklich weniger Kohlenstoff-Dioxid (CO2) auszustossen. Der Königsweg zur Drosselung des Klimawandel ist deshalb das aktive Absaugen und vernichten von CO2 aus der Atmosphäre. Die Technlogie besteht.

Fördern wir Sie!

85
Kosten eine CO2-Zertifikats in EUR
4
Tonnen CO2 verursacht jeder Schweizer pro Kopf pro Jahr (2020)

Säule 1: Technische Innovation

Bund, Kantone und Gemeinde müssen die Forschung im Bereich „Cleanteach“ aktiv unterstützen. Wir brauchen Technologien, die uns unser Leben mit einem tieferen CO2-Ausstoss leben lassen. Die CO2-Intensität muss reduziert werden. Hier sind wir in der Schweiz auf einem guten Weg.

Zweitens müssen Technologien, welche CO2 aus der Atmosphäre absaugen, auch vom Staat mitunterstützt werden. Public Private Partnerships (PPP) können Firmen wie der Schweizer Climeworks zum Durchbruch verhelfen. Die „direct air capture“-Technologie ist bereits erfolgreich im Einsatz.

Säule 3: Mobilität

Die Mobilität ist ebenfalls ein wesentlicher Treiber für den Klimawandel. Bestehende Massnahmen sollen weitergeführt werden.

Säule 2: Gebäude

Der Bau und Unterhalt von Gebäuden ist für einen massgeblichen Teil des CO2-Ausstosses verantwortlich. Mit der Weiterführung des Gebäudesanierungsprogrammes und steuerlichen Anreizen können bestehende Gebäude zeitnah nachgerüstet werden.

Säule 4: Industrie und Wirtschaft

Die Wirtschaft Anreize erhalten, mit weniger CO2-Ausstoss zu produzieren. Der Emissionshandel spielt dabei eine wichtige Rolle, da dabei durch marktwirtschaftliche Anreize die Emissionen dort gesenkt werden, wo dies mit den tiefsten Kosten verbunden ist – es also am effizientesten geschieht. Wer klimafreundlich produziert, wird belohnt.

Welche wirklich tauglichen Rezepte zur CO2-Reduktion kennen Sie? Sagen Sie es mir!